3-monatiges Praktikum im Programm ‚Ethiopia – Sport builds Bridges’ in Addis Abeba, Äthiopien

Sport – The Bridge ist eine Freiwilligenorganisation, die innovative Projekte im In- und Ausland realisiert. In der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba haben wir ein Programm für Strassenkinder aufgebaut. Ziel ist die Reintegration von auf der Strasse lebenden Kindern, insbesondere mittels Sport und Spiel, in ihre Familien, die öffentliche Schule und in die Gesellschaft.

Aufgabenbereich: Als PraktikantIn arbeitest Du fünf Tage in der Woche im Programm mit und erhältst so einen Einblick in die Arbeit mit Strassenkindern und lernst nebenbei hautnah Menschen und Kultur kennen. Du unterstützt die Mitarbeitenden vor Ort, und wirst nach Absprache mit dem lokalen Management ein eigenes kleines Projekt planen, durchführen und evaluieren. Dabei stehen Dir die Bereiche Sportpädagogik, Gesundheitsschulung, Kunst und Malen, Alphabetisierung und Schulunterrichtsvorbereitung aber auch Aufgaben im Management und der Organisationsentwicklung zur Verfügung.

Anforderungsprofil: Vorgängige Auslanderfahrung, Englischkenntnisse (schriftlich/mündlich), Mindestalter 24 Jahre, Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Initiative, Kreativität, Interesse, im interkulturellen Bereich tätig zu sein, Offenheit, Flexibilität, Bereitschaft, sich einen kleinen Wortschatz in Amharisch anzueignen, Interesse, sich auch vor und nach dem Praktikum für unseren Verein einzusetzen.

Wir bieten: Die Möglichkeit sehr praxisnah Erfahrung im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit zu sammeln, vorgängige Begleitung und Information bei der Vorbereitung des Praktikums in der Schweiz, Betreuung durch äthiopische Leitung vor Ort, Kost und Logis.

Sport – The Bridge vergibt zwei 3-monatige Praktikumsplätze von Februar bis April 2014. Wenn Du dich für das Praktikum interessierst, besuche unsere Homepage www.sportthebridge.ch, wo du detaillierte Angaben zum Verein und Programm in Addis Abeba findest.

Bitte schicke Deinen CV und ein Motivationsschreiben in englischer Sprache bis zum 15. September 2014 an Marina Marthaler (marthaler@sportthebridge.ch), Myriam Egger (egger@sportthebridge.ch) und Simone Mersch (mersch@sportthebridge.ch)